webseitenkopf
Museum aktuell

Gartengeschichte Falkensee


Ausstellungskatalog: »Geschichte der Gärten in Falkensee« Eine Ausstellung zum gesellschaftlich-kulturellen Wandel des Hausgartens vom 25. Mai bis 9. September 2018 in der Galerie des Falkenseer Museums, mit allen Texten und zahlreichen farbigen Fotos, 64 Seiten. 4,00 € (zzgl. Versandkosten) Herausgeber: © 2018 Freunde und Förderer von Museum und Galerie Falkensee e. V.

Seit vielen Jahren verändert sich das Stadtbild Falkensees – durch Bautätigkeit und veränderte Gartennutzung. Damit einhergehend verschwinden die großen alten Gärten und drohen in Vergessenheit zu geraten. Dank der freundlichen Mitwirkung vieler Falkenseer konnte zahlreiches Bildmaterial von Privatgärten mit den zugehörigen Geschichten zusammengetragen werden. Der Katalog zur Ausstellung zeigt Historisches, Interessantes und Amüsantes über die Gärten und die Gartennutzung ihrer Bewohner und von der Entwicklung der Siedlungen bis heute.

Ausgeschlossen

Archäologie der NS-Zwangslager

30.09.2022 bis 26.02.2023

  Zur Eröffnung der Ausstellung   »Ausgeschlossen. Archäologie der NS-Zwangslager«   laden wir

HERZBERGMASCHINE

Gertrud Kolmar - Wege durch Berlin

ALA Kino Falkensee, 27. Januar 2023, um 17.30 Uhr

  Einladung