webseitenkopf
Museum aktuell

Das Stauenen des Pan

12. März bis 12. Juni 2022

 

Wir laden Sie und Ihre Begleitung am Samstag, dem 12. März und am Sonntag, dem 13. März 2022 zu einer offenen Vernissage bei freiem Eintritt in die Galerie des Museums ein. Der Künstler ist an beiden Tagen anwesend.

 

Jörg Menge, geb. 1960 in Leipzig, studierte an der Kunsthochschule Berlin Malerei und Grafik. Eigene Ausstellungen führten ihn u.a. nach Paris, Moskau und Wien. Jörg Menge lebt und arbeitet in Falkensee.

 

»Wenn ein Künstler sein Amt als Eulenspiegel wahrnimmt wie Menge hier, hat er die Königsklasse seiner Berufung erreicht, mehr geht nicht […]. Perlen der Zeichenkunst, von der griechischen Mythologie beseelt […].« Gerold Paul, Potsdamer Neueste Nachrichten, 2014

 

 

 

Begleitprogramm

 

 

7. und 8. Mai 2022 Offene Ateliers im Havelland, freier Eintritt

»Das Staunen des Pan« – Malerei & Zeichnungen von Jörg Menge

Samstag von 14 bis 19 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr

 

Der Künstler Jörg Menge ist am Samstag und Sonntag anwesend.

 

 

DIE ZÖLLNER im Trio Infernale im Garten des Museums

am Samstag, 7. Mai, ab 18 Uhr

Trio Infernale mit Dirk Zöllner, André Gensicke & Tobias Unterberg

 

 

15. Mai 2022, ab 17 Uhr Lesung und Buchpräsentation

anlässlich des 45. Internationalen Museumstages

»Museen mit Freude entdecken«

 

Jörg und Maximilian Menge lesen aus ihrer 2020 im Hinstorff Verlag

erschienenen Graphic Novel »Hokioi«.

Ungewöhnlich? Wie man einen Comic als Lesung realisiert?

Schauen Sie vorbei und erleben Sie es!

 


Menge, Detail aus »Bacchantenzug«, Öl auf Leinwand, 2021

Das Stauenen des Pan

12. März bis 12. Juni 2022

  Wir laden Sie und Ihre Begleitung

Lesung und Buchpräsentation

15. Mai 2022, ab 17 Uhr

  Anlässlich des 45. Internationalen Museumstages »Museen mit