webseitenkopf
Museum aktuell

Präsentation Heimatjahrbuch 2019

23. November 2018, 19 Uhr

 

Einladung zur Präsentation des Heimatjahrbuches 2019 für Falkensee und Umgebung am Freitag, 23. November 2018 um 19 Uhr, in das Museum und die Galerie in der Falkenhagener Straße 77 in Falkensee.

 

Zur Vorstellung des Heimatjahrbuches 2019 laden die Freunde und Förderer von Museum und Galerie Falkensee ein. Brigitte Kerl, Gudrun Kranert, Hans-Ulrich Rhinow und Dr. Harald Hauser lesen dann aus Beiträgen zur Regionalgeschichte und zur Naturwelt. Die Museumsleiterin Gabriele Helbig moderiert die Präsentation.

 

Das neue Jahrbuch erinnert u.a. an die Lebensgeschichte von Dr. Erich Weinberg, der als Chefarzt im ersten Gemeindekrankenhaus von Falkensee nach dem Zweiten Weltkrieg wirkte. Manfred Schulz sichtete für diesen Beitrag zahlreiche Fotos, Dokumente und Schriftstücke.

 

 

Filmwäsche in Brieselang

In einem zweiten Beitrag beleuchtet Manfred Schulz die bewegte Geschichte der „Filmwäsche in Brieselang“ (später VEB Gummiwerk Brieselang). Die Filmwäsche „Paul Colemann GmbH“ existierte von 1929 bis 1938 und wurde dann von den Nationalsozialisten durch Zwangsverkauf „arisiert“. Durch eine aufwendige Recherche gelang es ihm das Schicksal der Familie Colemann aufzuklären.

 

 

30 Jahre Mauerfall Berlin

Auch die jüngere Zeitgeschichte hat ihren Platz im Jahrbuch. Am 9. November 2019 jähren sich die Bilder vom Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal. Anlass für Stefanie Wahl über die „Open-Air-Ausstellung auf dem ehemaligen Mauerstreifen“ zwischen Falkensee und Berlin-Spandau zu schreiben. Als Kuratorin der Ausstellung führte sie viele Zeitzeugeninterviews. Die Ausstellung schafft einen Ort der Begegnung mit Menschen, die hier an der Mauer lebten und der Begegnung mit dem historischen Ort – der auch von gescheiterten Fluchtversuchen erzählt. Anderen gelang die Flucht. Die Autorin Karin Schwanke-Osei berichtet darüber im Beitrag „Meine geglückte Flucht aus Falkensee nach Westberlin 1962“ eindrücklich.

 

 

200 Jahre Theodor Fontane

Das Jahrbuch enthält noch weitere lesenswerte Artikel. Im Vorfeld des 200. Geburtstages von Theodor Fontane im Jahr 2019 widmete Karl-Heinz Graffenberger seinen Beitrag „Fontanes Königseiche und ihren Doppelgängerinnen“ in der Bütenheide bei Pausin. Fontane besuchte die „Königseiche“ im Mai 1870, was sich 1872 in der Erstausgabe des dritten Bandes seiner „Wanderungen“ niederschlug.

 

Einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz steuerte Dr. Harald Hauser mit dem Artikel „Tagfalter auf Pfeifengraswiesen im FFH-Gebiet Brieselang und Bredower Forst“ bei. Auch über die Arbeit des Museums und über die Vereinsaktivitäten der Freunde und Förderer von Museum und Galerie Falkensee e.V. wird im Jahrbuch berichtet. 

 

 

Seien Sie also ganz herzlich zur Präsentation und Lektüre eingeladen!

 

Der Eintritt ist frei.


Im Anschluss an die Präsentation ist das Jahrbuch für 7,50 € im Museumsshop erhältlich. Ebenso im Bürgeramt der Stadt Falkensee, im Buchhandel und ausgewählten Presseshops der Stadt sowie in der Thalia Buchhandlung im Havelpark Dallgow.

History meets Photography

21. September bis 20. Januar 2019

  Eine Fotoausstellung zur Stadtgeschichte Falkensees   Zur Eröffnung der

Präsentation Heimatjahrbuch 2019

23. November 2018, 19 Uhr

  Einladung zur Präsentation des Heimatjahrbuches 2019 für Falkensee