webseitenkopf
Museum aktuell

Einkehr und Aufruhr

Fünhundert Jahre Reformation

- zeitgenössisch reflektiert

1. September bis 26. November 2017

 

Zur Eröffnung der Ausstellung EINKEHR UND AUFRUHR – 500 Jahre Reformation – zeitgenössisch reflektiert

 

Gabriele Mucchi, Ingo Kuzia, Jörg Menge, Stephan J. Möller und Helge Warme – Zeichnung, Foto, Malerei, Skulptur und Objekt

 

möchten wir Sie und Ihre Begleitung am Freitag, dem 1. September 2017 um 19.00 Uhr in die Galerie des Museums herzlich einladen.

 

 

Grußworte:   Heiko Müller, Bürgermeister der Stadt Falkensee

                   Elke Nermerich, stellvertretende Landrätin des Landkreises Havelland

 

Einführung:  Wolfgang Huber, Bischof a. D.

 

Musik:         Georg Schwark (Tuba), Berlin

 

 

 

Begleitveranstaltungen

 

7. Oktober 2017, 14.30 bis 17 Uhr, „Tag der brandenburgischen Orts- und Regionalgeschichte“, Fünfhundert Jahre Reformation im Havelland, Referate von Felix Engel und Dr. Harald Potempa

 

10. November 2017, 19 Uhr, „Farben des Mittelalters – Kirchenfenster in der DDR“, DEFA 1989, ein Dokumentarfilm von Heide Gauert

 

26. November 2017, 16 Uhr, Finissage

 

 






Schließzeit!

Wir renovieren!

Das Museum bleibt in der Zeit vom 31. Juli bis 31. August 2017

7. Open-Air-Kino-Sommernacht in Falkensee

26.08.2017, 21.00 Uhr

  „Coming out"  

DEFA-Spielfilm von Heiner Carow aus dem Jahr 1989

mit