webseitenkopf
Museum aktuell

Tag der Orts- und Regionalgeschichte

7. Oktober 2017

Alle Ortschronisten des Osthavellandes und an der Geschichte des Havellandes interessierte Personen sind herzlich eingeladen zu dieser 4. regionalen Fortbildungsveranstaltung am Samstag, den 7. Oktober 2017 um 14.30 bis 17.00 Uhr im Museum und Galerie Falkensee, Falkenhagener Straße 77.

 

 

Programm

 

Beide Vorträge widmen sich zum Reformationsjubiläum 2017 kirchengeschichtlichen Themen:

 

Felix Engel, Historiker Universität Potsdam

Die Reformation in havelländischen Städten

 

Oberstleutnant Dr. Harald Fritz Potempa, Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Pressestabsoffi zier, Zentrum für Militärgeschichte undSozialwissenschaften der Bundeswehr, Potsdam

Rettung des Protestantismus durch Krieg, Gustav II. Adolf von Schweden in der protestantischen Hagiografie

 

Diskussion jeweils nach den Vorträgen

 

 

Da wir mit einem größeren Interessentenkreis rechnen, bitten wir die Teilnehmer um schriftliche oder telefonische Anmeldung bis zum 30. September 2017 im Museum Falkensee: E-Mail: museum-galerie@falkensee.de oder Tel.: 0 33 22-222 88

 

 

Eine Veranstaltung der Freunde und Förderer von Museum und Galerie Falkensee e. V.

 

Prof. Dr. Klaus Neitmann, Direktor des Brandenburgischen Landeshauptarchivs

 

Burkhard Berg, Vorsitzender Freunde und Förderer von Museum und Galerie Falkensee e. V.

 

Hans-Ulrich Rhinow, Leiter des Arbeitskreises der Ortschronisten Osthavelland

 

Einkehr und Aufruhr

Fünfhundert Jahre Reformation

- zeitgenössisch reflektiert

1. September bis 26. November 2017

  Zur Eröffnung der

Feuer und Flamme für unsere Museen

28. Oktober 2017

  Aktionstag der Museen im Havelland   Über 60 Museen